Kultur, Welt

Kompromisslos

kompromisslos_2

Diesen Donnerstag bin ich über einen Meinungsartikel gestoßen, der mich zum Nachdenken gebracht hat. Die vor Kurzem von Barack Obama begnadigte Whistleblowerin Chelsea Manning resümiert darin dessen Amtszeit kritisch. Sie, die am 17. Mai 2017 aufgrund einer Begnadigung durch den mittlerweile abgelösten US-Präsidenten wieder in Freiheit wird leben können, tadelt im Text seine wiederholte Suche nach Kompromissen mit politischen Gegnern. Sie wünscht sich einen progressive leader, eine fortschrittliche Führungspersönlichkeit.

Dieser Wunsch wirft eine generelle Frage auf: Sollte man bei einer Meinungsdifferenz manchmal vielleicht gar keinen Kompromiss suchen?

Weiterlesen

Advertisements
Standard
Welt

Nach uns kommst du

carpe

Liebes Kind der kommenden Generation

Ich schreibe dir aus einer Zeit, die für die Welt nicht einfach ist. Die Menschen um mich herum sind in den vergangen Jahren ängstlicher geworden. Die, die mir nahe stehen sorgen sich um liberale Werte wie Toleranz, Weltoffenheit oder kulturübergreifende Empathie. Andere wiederum befürchten eine Abkehr von Tradition und einen damit einhergehenden Kulturverlust. Letztere Menschen sind in meinem Leben zwar seltener, aber sie sind da. Und obwohl ich ihre Sorgen verstehe, kann ich mit ihrem Lösungsansatz nicht einverstanden sein.

Weiterlesen

Standard
Kultur, Welt

Zukunftsmacher

zukunftsmacher

Die Zukunft ist eine komplexe Geschichte – wir setzen so viel Hoffnung in sie, haben manchmal etwas Angst vor ihr oder verdrängen gar, das sie auf uns zukommt. Wer sich Gedanken über die eigenen Zukunftswünsche macht, muss sich dabei aber auch immer mit der Gegenwart beschäftigen. Wo bin ich gerade in meinem Leben? Und was tue ich, um dorthin zu kommen, wo ich eigentlich hin will?

Weiterlesen

Standard
Reisen

Ticket For One

koh-tao

Der Dalai Lama hat einmal gesagt: „Gehe einmal im Jahr dorthin, wo du noch niemals warst.“ Wenn man den Statistiken von TripAdvisors Tripbarometer glauben kann, dann haben sich die Menschen dieses Mantra zu Herzen genommen. Ende 2015 gaben 69% der Befragen an, im darauffolgenden Jahr eine neue Reisedestination auszuprobieren. Und genau wie ich wollten viele von ihnen das alleine machen.

Weiterlesen

Standard
Laufen, Reisen

Tortour du Mont Blanc

11779975_10155923435585204_4136685317405913377_o

Fabio am Todeshang, kurz vor dem steilsten Abschnitt

Ich hatte noch nie in meinem Leben solche Angst. Zu unserer Linken senkte sich der Hang unendlich tief und ich stapfte mit meinen viel zu billigen Wanderschuhen, deren Schnürsenkel schon am vierten Tag gerissen waren, über die vielen, losen Steine. In der Talsohle konnte ich Menschen beobachten, die wie Ameisen einem hellbraunen Pfad folgten, der im satten Grün der Wiesen fast unterging. Wie neidisch ich auf sie war.

Weiterlesen

Standard