Vegan

Wieso ich dieses Stück Fleisch essen würde

memphismeats

Neun Prozent der österreichischen Gesamtbevölkerung ernährt sich laut einer Umfrage aus dem Jahr 2014 vegetarisch. Das sind grob 760.000 Menschen, die angegeben haben, kein Fleisch zu konsumieren.

Viele dieser Menschen begründen ihren Verzicht mit der Tatsache, dass sie sich vor Fleisch ekeln und ihnen der Geschmack nicht – oder nicht mehr – zusagt. Zu diesen Menschen gehöre ich nicht. Denn dass ich mich pflanzenbasiert ernähre, hat in meinem Fall vor allem ethische Gründe.

Genau deshalb gibt es ein tierisches Produkt, auf dessen großflächige Verfügbarkeit ich bereits heute hoffnungsvoll blicke: In-vitro-Fleisch.

Weiterlesen

Advertisements
Standard
Welt

Was ist deine Mission?

mission

Studieren ist nicht immer spannend.

Während meines Studiums besuchte ich allerlei Kurse, an deren Inhalt ich mich nur noch teilweise erinnern kann. Theorie hier, Theorie da, er hat gesagt, sie hat geschrieben, dieses Modell sagt das aus… Da prasselten echt viele Informationen auf mich ein. Und vieles vom Gesagten und Gelesenen war sicherlich wichtig. Wirklich präsent ist mir aber nur mehr das, was ich schon damals intuitiv als bedeutungsvoll empfunden habe.

In meinem vorletzten Semester stellte uns ein Dozent vor eine Aufgabe, von der ich wusste, dass sie mir noch lange in Erinnerung bleiben würde. Denn der Auftrag schien alles andere als einfach.

Jeder von uns musste ein Mission Statement verfassen. Für das eigene Leben.

Weiterlesen

Standard
Kultur, Menschen

Wieso Wien?

wiesowien

Seit ich denken kann, wollte ich Städter sein. Ich wollte an einem Ort leben, wo immer etwas passiert, wo immer neue Menschen immer neue Dinge tun. Ich wollte Teil von etwas sein, das sich in stetem Wandel befindet.

Meine Schweizer Freunde fragen mich immer wieder, wieso ich eigentlich genau in Wien lebe. Viele Menschen in meiner Heimat haben keinen wirklichen Bezug zu dieser Stadt.

Doch die Stadt hat mir den Kopf verdreht.

Weiterlesen

Standard
Vegan

Wo beginnt Recht?

tierrechte_schwein

Nachdem ich kürzlich einen Blogbeitrag über die ersten 100 Tage meines Veganerdaseins veröffentlicht habe, setze ich mich auch heute mit der Beziehung zwischen Mensch und Tier auseinander. Neben dem körperlichen Wohlbefinden, das ich durch meine neue Ernährungsweise verspüre, beschäftige ich mich nämlich seither auch im Alltag vermehrt mit den Themen der Tierhaltung und dem gesellschaftlichen Umgang mit Tieren generell.

Diese Themenbereiche werfen irgendwann automatisch zwei Grundsatzfragen auf: Welche Rechte sollten wir Tieren eigentlich zusprechen? Und ebenso wichtig: Wie würden wir diese allfälligen Rechte legitimieren?

Weiterlesen

Standard
Reisen, Welt

Was sind meine Prioritäten?

carpe

Prioritäten zu setzen ist schwierig. Besonders dann, wenn uns der Alltag wieder einmal über den Kopf wächst. Immer wieder verheddern wir uns zwischen Studium, Neben- oder Vollzeitjob, sozialen Kontakten und Zeit, die wir für uns selber einplanen möchten. Doch nicht nur die Zeit stellt ein Problem dar: Wir sind uns auch unsicher, worin wir unser Geld stecken möchten.

Will ich raus aus dem WG-Leben, will ich endlich ein Auto oder will ich doch diese eine, große Reise machen, von der ich schon lange träume?

Auch ich habe mir all diese Fragen immer wieder gestellt – bis ich einfach einmal schriftlich festgehalten habe, was eigentlich meine Prioritäten sind. Seither ist meine Welt ein bisschen einfacher.

Weiterlesen

Standard
Kultur, Welt

Denn wir wissen nicht, was wir tun

manwalkingalone

Vor Kurzem bin ich auf einen Artikel gestoßen, in dem neue Studiengänge im Erwachsenwerden beschrieben werden, die sich speziell an die Gruppe der Millenials richten. Und es scheint tatsächlich Bedarf zu bestehen. Denn auch online wimmelt es von leicht verdaulichen Tutorials, die einem den Schritt in die Erwachsenenwelt erleichtern wollen.

Doch was ist das eigentlich, dieses Erwachsensein?

Weiterlesen

Standard
Vegan

100 Tage vegan

untitled-design

Seit genau 100 Tagen lebe ich nun schon vegan. Und das ist nicht selbstverständlich. Denn Wurst, Schnitzel und Steak, aber auch milch- oder eihaltige Lebensmittel wie Käse, Kuchen oder Milchschokolade waren bis vor gar nicht allzu langer Zeit zentraler Bestandteil meines Speiseplans.

Mit diesem Beitrag möchte ich mich an all jene Menschen richten, die sich nie im Leben vorstellen könnten, auf tierische Produkte zu verzichten.

Weiterlesen

Standard